Kerzenhalter

Bastelanleitung für Kerzenhalter aus Gips

Die Ganztagsbetreuung hat wieder gebastelt.

Zum Muttertag wurden Kerzenhalter hergestellt. Wenn sie euch gefallen, könnt ihr es ja auch einmal probieren.

Es geht ganz einfach: und ihr braucht nicht viel.

Benötigte Materialien: Gips (aus dem Baumarkt), leere Joghurtbecher und Kerzen.

Nach dem reinigen der Becher haben wir diese entweder mit ein oder zwei Farnwedel oder Maiglöckchen…ausgekleidet. Teilweise haben wir sie auch ohne Naturmaterial verwendet. Nun mussten wir den Gips laut Packungsangabe anrühren und es relativ schnell in den Becher füllen – der Gips trocknet gleich und bevor er zu fest ist, muss man ja noch die Kerzen (zunächst unten mit einem kleinen Stück Klarsichtfolie umwickelt) reingesteckt haben. Es sind übrigens auch Teelichter geeignet.

Die Idee haben wir bei „Naturkinder“ gefunden. Die Vorbereitungen kann man wieder mit einem Waldspaziergang verbinden. Das hatten wir auch Ostern gemacht, als wir ein bepflanztes Glas für zu Hause gestalteten.

Viel Spaß!